Licht, Klang, Duft und Wärme genießen

Die Idee zu "Allein zu Zweit" hatten wir, als wir auf der Suche nach Ruhe und Erholung waren. Wir wollten nicht mit vielen anderen in der Sauna sitzen bei der zur Aufgusszeit ein reges Gedränge herrscht, weil der mit dem Handtuch wedelnde Aufgussmeister die Saunagäste bespaßt. Wir wünschten uns einen Rückzugsort für uns allein, an dem wir einfach mal abschalten und uns vom Alltag erholen konnten. Nach unseren Vorstellungen war die Gebäudeinfrastruktur  in unserem Anwesen dafür hervorragend geeignet. Ein komplett abgeschlossener Sauna- und Spa-Bereich ließ sich verwirklichen. Und wir haben dann nach unseren Vorstellungen genau das geschaffen was kein öffentlicher Wellness-Bereich bieten kann: Privatsphäre. 

Wie wäre es also, wenn es einen Wellness-Bereich gäbe, den man einfach zusammen mit seinem Partner mieten kann?

Du musst dazu keinen Kurzurlaub in einem Hotel buchen oder in eine öffentliche Sauna gehen. Nehmt Euch einfach die Zeit die Ihr braucht um Körper und Geist zu vitalisieren, ohne dass Ihr von anderen abhängig seid oder irgendetwas als störend empfindet.